·        2015:

o   Frau Dr. Albert wurde am 3.02.15 von der Beuth Hochschule für Technik Berlin, dem FB IV in unserem FM-Studiengang die Honorarprofessur verliehen!  Frau Prof. Dr. Banghard war die Berufungskommissionvorsitzende für diese Professur und hat die Moderation der Fest-Veranstaltung übernommen. Die Laudatio hielt Herr Prof. Dr. Neumann, die Ernennungsurkunde wurde von der Präsidentin der Beuth Hochschule, Frau Prof. Dr. Gross, überreicht.

o   Unser FM-Studiengang ist nun 10 Jahre alt! Zu diesem Anlass haben wir einen neuen FM-Flyer herausgegeben, den man hier online durchblättern kann!

·        2014:

o   Im Rahmen der Kirchen-Messe GLORIA in Augsburg wurde der Preis verliehen an die Stephanus Stiftung, Berlin. Frau Anita Schmidt hat den Preis für den Wettbewerbsbeitrag "Zukunftspreis Kirchenimmobilien" entgegengenommen. Frau Prof. Dr. Banghard war auch Mitglied des 4köpfigen Preisgerichtes.

o   Ebenfalls im Rahmen der Kirchen-Messe GLORIA fand am 23.10.14 auch ein Kongress statt zu dem Thema "Zukunft des Kirchenimmobilien". Frau Prof. Dr. Banghard war auf diesem Kongress vertreten mit dem Vortrag "Kirchlich-Private Partnerschaftsobjekte als gute Beispiele kirchlicher Immobilienverwaltung". Der Vortrag zeigte u.a. auch auf, wie die Immobilienverwaltung von Kirchen und Gemeinden durch die studentischen Projekte der Beuth-Hochschule so unterstützt werden können, dass es sich für den Auftraggeber lohnt und dass gleichzeitig die Studierenden praxisnah ausgebildet werden können.

o   LNDW: Die Lange Nacht der Wissenschaften fand statt am 10. Mai 2014. Mit dabei war ein Vortrag von Frau Prof. Dr. Banghard mit dem Titel: "Das Büro der Zukunft? Wie sieht es aus?" Mobile Geräte halten Einzug, Büromöbel werden verbessert. Dennoch werden immer mehr Menschen im Büro krank. Die Abwesenheit der kranken Mitarbeiter kostet 130 Mio. € pro Jahr. Was muss sich verbessern? Prof. Dr. Angelika Banghard  18.00 Uhr, 1. OG, Raum C 116. Weitere Informationen unter diesem Link zur LNDW 2014!

o   Facility Management Kolloquium: Am 12. und 13.04.14 gab es wieder ein FM-Kolloquium in Berlin mit dem Titel: "Arbeitswelten werden mobiler – Herausforderung für das Facility Management". Das gesamte Programm finden Sie unter: http://www.fm-kolloquium.de/category/veranstaltung-2/programm/. Mit dabei war auch ein Vortrag von Frau Prof. Dr. Banghard mit dem Titel: "Gibt es den guten Arbeitsplatz?" Weitere Informationen>>>>

·        2013

 

o   Leitfaden Instandhaltung von RealFM (1.05.2013): 
Gemeinsame Entwicklung eines neuen Leitfadens mit Teilnehmern aus Praxis und Wissenschaft. Auf 89 Seiten (incl. einer offenen Excel-Tabelle, die genau auf die Bedürfnisse des FMlers abgestimmt werden kann!!!) informieren Entscheidungsträger im Facility- und Real Estate Management sowie ausführende Dienstleister und Lehrende über den wert- und funktionserhaltenden Umgang mit der Baukonstruktion. Der Leitfaden schafft eine solide Grundlage zum Betreiben und Instandhalten der Baukonstruktion von Standorten, Liegenschaften, Gebäuden und Objekten. Erste Informationen. 

Von den bestehenden Regelwerken unterscheidet er sich durch den umfassenden Ansatz. Im Mittelpunkt steht die gesamtheitliche Betrachtung aller Elemente der Baukonstruktion und des Ausbaus, z.B. Decken- und Bodenbeläge, Türen, Geländer etc. Der neue Leitfaden Instandhaltung 2013 ist gebäudeunabhängig anwendbar. 

Er behandelt die bauliche Instandhaltung für Gebäude, Tragwerke und Außenanlagen und bezieht sich auf alle Bauhaupt- und Baunebengewerke (Kostengruppe 300 und teilweise Kostengruppe 500 nach DIN 276). Aufgezeigt werden praxiserprobte Entscheidungshilfen für die Strategiefindung und –ableitung.

·        2011

o   Hochschule Zürich, Wädenswill: Gemeinsame Veranstaltung der FM Bachelor und Master-Studierenden mit den Schweizer Masterstudierenden im Studiengang Facility Management: Führung durch die Beuth-Hochschule, Vorträge, Podiumsdiskussion: Gibt es unterschiedliche Betrachtungsweisen zum Thema Nachhaltigkeit im FM aus schweizer und deutscher Sicht?

o   Durchführung eines FM-Tages an der Beuth-Hochschule. Zuerst erfolgte die Preisverleihung am 12.04.11 in Berlin unter reger Anteilnahme der Studierenden des Studienganges Facility Management, des Präsidiums der Beuth-Hochschule und Vertretern der Zeitschrift Unikum. Zahlreiche Auftraggeber waren der Einladung gefolgt.  Anschließend folgte eine Podiumsdiskussion zu dem Thema "Praxisnah studieren - aber wie?" Moderation: Prof. Kai Kummert (Beuth-Hochschule Berlin, Studiengang Facility Management). Teilnehmer: Herr Prof. Dr. Landfried (Vertreter des Preisgerichtes von Unikum, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz Deutschland), Herr Brumbauer (Erzbistum Berlin, Leiter Allgemeine Dienste), Herr Trutz (Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung, III E 13, Jugendhilfe- und Stadtentwicklungsplanung), Herr Bartsch (Student 2. Semester Master-Studiengang Facility Management), Herr Dremel ( CFM "Certified Facility Manager", Lehrbeauftragter im Studiengang Facility Management), IFMA- Vertreter "Professional Member") und Frau Prof. Dr. Banghard.

·        2010

o   Durchführung des Exzellenztandems: Student: Herrn Frank Bartsch, Firma (KMU) Weiner & Weiner, Betreuerin: Frau Prof. Dr. Banghard, 2. Gutachter: Herr Dremel. Thema: mmobilienmanagement und seine Komponenten aus Sicht eines ganzheitlichen FM im Lebenszyklus. Verwertung und Wiederverwendung gebrauchter Gebäudeteile im Hinblick auf Ökologie und Lebenszyklus von Gebäuden. Veröffentlicht im Innomotor unter: www.innomonitor.de/index.php

o   Durchführung der Reakkreditierung durch die Akkreditierungsagentur AQAS als Gutachterin: Reakkreditierung der Bachelor- und Masterstudiengang für Facility Management der SRH Heidelberg

o   Reakkreditierung der FM-Bachelor- und Master-Studiengänge der Beuth-Hochschule/ HTW Berlin: Beteiligung bei der Durchführung

o   Weiterentwicklung der FM-Studiengänge: Erarbeitung eines neuen Curriculums für den Bachelor- und Master-Studiengang gemeinsam mit den KollegInnen der beuth-Hochschule und der HTW Berlin

o   IGIP: “Internationale Gesellschaft für Ingenieurpädagogik”. Vortrag bei der IGIP-Regionalveranstaltung zu dem Thema "Nachhaltige Lehre": Präsentation des Forschungsthemas: "Wie kann man als Lehrende erreichen, dass Studierende bei einer technischen Aufgabenstellung soziokulturelle, funktionale, ökonomische und ökologische Belange mit berücksichtigen?"

o   Durchführung des Kurs "Gebäude entdecken". Eine Veranstaltung für ALLE Erstsemester der Studiengänge Architektur - Gebäudetechnik und Facility Management 

·        2009

o   Hochschule Zürich, Wädenswill: Gemeinsame Veranstaltung mit den Schweizer Masterstudierenden im Studiengang Facility Management: Führung durch die Beuth-Hochschule, Vorträge, Podiumsdiskussion: Gibt es unterschiedliche Betrachtungsweisen zum Thema FM aus schweizer und deutscher Sicht?

o   Beuth-Hochschule: 1. Durchführung des Kurs "Gebäude entdecken". Eine Veranstaltung für ALLE Erstsemester der Studiengänge Architektur - Gebäudetechnik und Facility Management gemeinsam mit den Kolloginnen und Kollegen des FB IV der Beuth-Hochschule. Durchführung im SoSe 2009 und WiSe 2009/2010.

·        2007

o   Start des FM-Master-Studiengangs am 01.10.2007 mit 37 Studierenden.

o   Veranstaltung an der Beuth-Hochschule "Ressourcen nutzen - Ressourcen schonen" mit dem Beitrag zu dem FM-gerechten Raumbuch 

o   Österreich: Vortrag an der FH Kufstein über den neuen Studiengang FM an der TFH Berliin / FHTW Berlin. Aufnahme internationaler Beziehungen

·        2006

o   Durchführung des 1. FM-Kolloquiums in der Britischen Botschaft Berlin gemeinsam mit der IFMA. Die Veranstaltung wurde im Rahmen des Wahlpflichtfaches "Eventmanagementprojekt" (Dozentin: Frau Prof. Banghard) von den FM-Studierenden des 4. Semesters und den IFMA-Students geplant und durchgeführt.

o   1. Studieninformationstag für den Studiengang FM an der Beuth-Hochschule: Infostand, Einführungsveranstaltung für die Schüler-und Schülerinnen

·        2005

o   Akkreditierung der FM-Bachelor- und Master-Studiengänge der TFH/ FHTW Berlin: Beteiligung bei der Durchführung

o   Durchführung des Schülerinnen-Schnupperstudiums im Studiengang Facility Management

·        2004

o   Start des FM-Bachelor-Studiengangs am 01.04.2004 mit 44 Studierenden.

o   Planung und Durchführung eines FM-Kolloquiums als Informationsveranstaltung zu Beginn des neuen Studienganges Facility Managements

o   In der Gemeinsamen Kommission des Studienganges Facility Managements: Erarbeitung einer gemeinsamen Studien- und Prüfungsordnung