Lehrveranstaltung aus dem Bachelor-Studiengang Computational Engineering and Design


Lehrveranstaltungstermine

Donnerstags 10:00 - 11:30 Uhr   (online, Zugang zum Jitsi-Meeting über Moodle)

Donnerstags 12:15 - 13:45 Uhr   (online, Zugang zum Jitsi-Meeting über Moodle)

Der aktuelle Zeit- und Stoffplan wird über Moodle veröffentlicht.

 

 


Leistungsnachweis

Während des Semesters werden 3 Übungsaufgaben ausgegeben, die dann innerhalb von 2 Wochen zu bearbeiten und abzugeben sind. In der zweiten Semesterhälfte folgt dann noch ein schriftliches Testat, dessen Note zu 40% in die Modulnote eingeht (die Übungsaufgaben gehen somit zu insgesamt 60% in die Modulnote ein). Im Testat müsen mindestens 15 von 40 Punkten zum Bestehen erreicht werden, ansonsten ist noch eine Rücksprache erforderlich.


Lehrveranstaltungsinhalte

  • Grundlagen der Finiten Elemente
  • Ableitung der Steifigkeitsmatrizen für einfache Elemente (Stab, Balken)
  • Grundprinzip des Verfahrens, Matrizenschreibweise
  • Grundprinzipien der Modellbildung
  • Ansatzfunktionen und weitere Elementtypen
  • Konvergenz und Lösungsqualität
  • Beurteilen von FEM-Ergebnissen
  • Nutzung des FEM-Programmsystems ANSYS
  • Import von CAD-Daten
  • Anwendungsbeispiele aus folgenden Bereichen
    - Modellbildung mit verschiedenen Elementen
    - Lineare Statik: Festigkeitsprobleme von Bauteilen
    - Nichtlineare Statik: Werkstoffplastizität, Kontaktprobleme
    - Dynamik: Modalanalyse, Frequenzganganalysen
    - Thermische Analysen: Wärmeleitungsprobleme, Wärmespannungen

Arbeitsmaterialien

Die Arbeitsmaterialien (Umdrucke, diverse Arbeits- und Übungsblätter) sind über das Lernraumsystem Moodle erhältlich, das Passwort wird ggf. in der Lehrveranstaltung mitgeteilt).


Aktuelles

Es liegen keine aktuellen Mitteilungen vor.