Beuth Hochschule für Technik Berlin

Prof. Dr. rer. pol. Heiner Brockmann
 
Home>Forschung

Projekt 1: "Gründungsförderung"

Zeitraum

Institutioneller Rahmen

Forschungsobjekt

02/07 -12/12

Arbeitskreis „Gründungen und Wirtschaftspolitik“ des Förderkreis GründungsForschung e.V. (FGF) und der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Mitglieder des Arbeitskreises haben einen Herausgeberband zum Thema "Gründungsförderung in Theorie und Praxis" sowie verschiedene Arbeitspapiere zur Ausgestaltung der Förderpolitik in Deutschland veröffentlicht (siehe auch Publikationen).

Projekt 2: "Geschlechterdifferenzen in der Gründungsfinanzierung"

Zeitraum

Institutioneller Rahmen

Forschungsobjekt

07/10 – 01/12

Gemeinschaftsprojekt mit Prof. Dr. Claudia Gather, Professur für Sozialwissenschaften,  HWR Berlin (Projektleitung)

Gefördert durch das BMBF im Rahmen des FHprofUnt- Programms.

Gegenstand dieses Forschungsprojektes ist die Analyse des Finanzierungshandelns von Gründerinnen und Gründern aus soziologischer wie ökonomischer Perspektive. Dabei stehen neben den individuellen und strukturellen Faktoren (wie Humankapital, Marktbedingungen, Vereinbarkeitsprobleme, etc.) auch die Angebote der Gründungsförderung im Blickpunkt.

Projekt 3: "Gründungen aus Hochschulen"

Zeitraum

Institutioneller Rahmen

Forschungsobjekt

03/05 –
12/10



Bis 12/07 gefördert durch den Europäischen Sozialfond im Rahmen des ESF-Forschungsassistenz-Programms


unter Mitarbeit von

  • Patrick Kevin Greaney (03/05 – 07/06)
  • Viktoria Trosien (05/07 –
    12/07)

 

Ziel des dreistufigen Forschungsprojektes ist es, den Stellenwert der Selbständigkeit in den beruflichen Plänen der Studierenden (in der Früh- und Spätphase des Studiums) sowie die Gründungsaktivitäten der Alumni der Beuth Hochschule zu ermitteln und Alternativen zur Weiterentwicklung der gründerbezogenen Angebots (Lehre und Förderung) zu entwickeln (siehe auch "Publikationen").

Stand: 20.05.15Seite ausdrucken Zum Seitenanfang