Beuth Hochschule für Technik Berlin

Prof. Dr. Ilona Buchem
 
Contact details:

Prof. Dr. phil. Ilona Buchem

Beuth University of Applied Sciences

Department I Economics and Social Sciences

Luxemburger Str. 10

13353 Berlin

Germany

E-Mail:

buchembeuth-hochschule.de

Weblog:

ibuchem.wordpress.com 

Twitter

@mediendidiaktik

Home

Prof. Dr. Ilona Buchem

Prof. Dr. Ilona Buchem

Telefon: +49 (0)30 4504-5243

E-Mail: buchembeuth-hochschule.de

Sprechstunde: mittwochs 13.00 – 14.00 Uhr im B230 (bitte vorher per E-Mail anmelden!)

Prof. Dr. phil. Ilona Buchem ist Professorin für Kommunikations- und Medienwissenschaften im Fachbereich I Wirtschafts- und Gesellschaftswissenschaften.  

Fachgebiet Kommunikations- und Medienwissenschaften

Das Fachgebiet Kommunikations- und Medienwissenschaften ist ein interdisziplinäres Lehr- und Forschungscluster, welcher theoretische und methodologische Ansätze aus den Kommunikations-, Medien-, Design- und Wirtschaftswissenschaften miteinander verzahnt. Der besondere Schwerpunkt des Fachgebiets Kommunikations- und Medienwissenschaften liegt in der Anwendungsforschung zu digitalen Medien und Digitalisierung in der Wirtschaft und Gesellschaft.

In diesem Themengebiet werden zahlreiche Bachelor- und Masterarbeiten betreut. Unternehmen und gemeinnützige Organisationen können sich gerne mit Themenvorschlägen für Abschlussarbeiten direkt an Prof. Buchem: buchembeuth-hochschule.debuchembeuth-hochschule.de wenden. Unsere Studierenden freuen sich auf praxisnahen Fragestellungen aus der Wirtschaft, die sie im Rahmen einer Abschlussarbeit bearbeiten können.

Lehrgebiete 

  • Unternehmenskommunikation mit Fokus auf digitale Kommunikation
  • Mediendidaktik und -konzeption mit Fokus auf Corporate E-Learning
  • Kommunikations- und Medienforschung mit Fokus auf digitale Medien
  • Medienwirtschaft mit Fokus auf Digital Business und Digital Commerce 

Forschungsgebiete 

  • Kommunikations-, Lern- und Kooperationsprozessen in digitalen Umgebungen und Online Communities unter dem Aspekt Diversität.
  • Konzeption und Gestaltung digitaler Medien, u.a. Social Media, Mobile Media, zur Förderung von Diversität bezogen auf Geschlecht, Kultur und Alter.

Open Access E-Book "Digitale Medien und Diversität"

Stand: 09.05.16Seite ausdrucken Zum Seitenanfang