Forschung

Der Schwerpunkt meiner Forschung liegt in der Beschleunigerpyhsik für die Medizin. Die Themen reichen von verbesserter Strahldiagnose und –aufbereitung über Weiterentwicklung der Dosimetrie bis hin zu theoretischen Berechnungen von Strahlplätzen und Beschleunigeranlagen.

Beispiele für Bachelararbeiten:

  • Messaufbau für die Bestimmung von sehr kleinen Protonenfluenzen
  • Neutronendosis am HZB-Zyklotron in Abhängigkeit von Protonenenergien
  • Linearität einer Plattenionisationskammer

Beispeile für Masterarbeiten:

  • Strahlführungsberechnung für die Tandetron-Zyklotron Kombination am HZB
  • Modernisierung eines Hochenergietargetplatzes am HZB Zyklotron