Fachliche Schwerpunkte

  • Digitaltechnik, Mikrocomputertechnik,
  • Vernetzung von Embedded Devices,
  • Maschinelles Lernen.

 

Offene Aufgaben

Auswahl einer neuen FPGA-Plattform für die Lehre (Bachelor-Arbeit)

Für das Moduls "Entwurf digitaler Systeme" soll mittelfristig eine neue, insbesondere preiswertere FPGA-Plattform (Hardware und ggf. zugehörige Software) eingesetzt werden.

Aufgaben:

  • Zusammenstellung von Anforderungen an eine neue FPGA-Plattform.
  • Auswahl und systematischer Vergleich von 1 bis 3 in Frage kommender Plattformen.
  • Entwicklung von ca. 3 Projekten für die Lehre für eine ausgewählte Plattform.

 

Entwicklung eines Pmod-HDMI-Moduls zur Ansteuerung eines Monitors für FPGAs (Bachelor-Arbeit)

Ziel ist es, ein Hardware-Modul mit Pmod-Schnittstelle zur Ansteuerung eines Monitors mit HDMI zu entwickeln sowie eine passende, prototypische FPGA-Software (Verilog) zur Generierung eines Bildsignals.

Ausgangspunkt: DVI / HDMI Pmod for an iCE40 FPGA

Aufgabe:

  • Nachbau und ggf. Verbesserung des oben genannten Moduls.

 

Implementierung und Training eines "Trigger-Wort-Detektors" (Bachelor- oder Master-Arbeit)

Es ist ein "Trigger-Wort-Detektor" (Trigger-Wort: z. B. "Hey Siri!") zu realisieren.

 Ausgangspunkt: OK Google, Tell Me How Trigger Word Detection Works

Aufgaben:

  • Implementierung einer vorgegebenen Neuronalen-Netzwerk-Architektur für einen Trigger-Wort-Detektor (Python/Keras/Tensorflow).
  • Sammeln von Trainingsdaten und Generieren und von "künstlichen" Trainingsdaten (z. B. durch Überlaggerung von Hintergrundgeräuschen mit dem Trigger-Wort).
  • Training und Evaluierung.
  • Gegebenenfalls: Variation der vorgegebenen Neuronalen-Netzwerk-Architektur, um Speicher/Rechenzeit/Energie zu sparen (in Hinblick auf den Einsatz auf einem "kleinen" Computer).