Beuth Hochschule für Technik Berlin

Prof. Dr. Ulrike Grömping
 
Home>Person

Kurzer Lebenslauf von Prof. Dr. Ulrike Grömping

1991

Diplom in Statistik am Fachbereich Statistik der Universität Dortmund

1991-1992

umweltepidemiologisches DFG-Projekt an der Bergischen Universität/Gesamthochschule Wuppertal

1992-1997

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Dortmund, Lehrstuhl Mathematische Statistik, Lehre und Beratung hauptsächlich für medizinische Anwendungen

1996

Promotion in Statistik (Dr. rer. nat.)

1997-2004

Statistik-Spezialistin bei den Ford-Werken in Köln in der Produktentwicklung

seit Oktober 2004

Professorin an der Beuth Hochschule für Technik Berlin (die bis März 2009 TFH Berlin hieß)
und nebenberuflich tätig als statistische Beraterin

Funktionen in der akademischen Selbstverwaltung: 

  • Prodekanin des FB II
  • Mitglied des Fachbereichsrats
  • Mitglied der Kommission des Akademischen Senats für die Stellungnahme zu Berufungsvorschlägen
  • Stellv. Mitglied des Akademischen Senats
  • Stellv. Mitglied der Akademischen Versammlung

Funktionen im Wissenschaftsbetrieb:

Stand: 12.02.15Seite ausdrucken Zum Seitenanfang