Prof. Dr. Bastian Halecker

Geboren wurde ich im Jahre 1981 im Norden Brandenburgs und verbrachte dort meine Kindheit und Jugend. Nach der 9. Klasse wechselte ich vom Gymnasium auf die Hauptschule und absolvierte dort im Jahre 1998 meinen Abschluss. Danach folgten die ersten Erfahrungen in der Arbeitswelt - eine kaufmännische Ausbildung im Bereich der Unterhaltungselektronik.

Nach dem Grundwehrdienst erkannte ich, dass der eingeschlagene Pfad noch nicht der optimale war und entschied mich deshalb für ein Fachabitur auf dem zweiten Bildungsweg. Nach erfolgreicher Absolvierung des Fachabiturs folgte der vorläufige Höhepunkt meiner bisherigen Karriere: Die Übernahme und Leitung eines EDEKA-Marktes als Filialleiter.

Im Jahre 2004 begann ich ein Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Produktion & Logistik sowie Unternehmensführung in KMU (kleinen und mittelständischen Unternehmen) an der HTW Berlin, welches ich mit 1,7 abschloss. Bereits während der Studienzeit war ich als studentischer Mitarbeiter für Prof. Dr. Matthias Hartmann und Prof. Dr. Claudia Hentschel tätig und verbrachte die vorhandene Freizeit als aktives Mitglied der studentischen Unternehmensberatung Berliner Campus Projekt e.V. in Berlin.

In Folge dessen war ich für drei Jahre als Unternehmens- und Managementberater bei Horváth&Partners in verschiedenen Themengebieten tätig, in denen ich mein stark unternehmerisches Denken und meine Expertise ausbauen konnte, um dann ab Anfang 2012 innerhalb von vier Jahren an der Universität Potsdam im Bereich Innovationsmanagement und Entrepreneurship zu promovieren.

Fortan war ich, inzwischen Dr. Bastian Halecker, nicht nur an diversen Forschungsprojekten beteiligt, sondern auch Gründer und Leiter der Startup Tour Berlin, einer inzwischen festen Institution im weitläufigen Berliner Start-up Geflecht. Ich merkte schnell, dass ich nicht nur präzise den Nerv der Zeit getroffen hatte, sondern dieser sogar deutlich voraus war. 

Bereits seit dem Jahr 2015 habe ich das „Matchmaking“, also das individuelle Zusammenbringen der richtigen Leute zum idealen Zeitpunkt, kontinuierlich ausgebaut, erweitert und perfektioniert. Nicht nur zuletzt liegt der Fokus mit meinen beiden Firmen Nestim (gegr. 2016) und Hungry Ventures (gegr. 2018) im Bereich des #Neulands, also der neuen digitalen Themen, Technologien und Prozesse. Ich fungiere als Navigator, Kurator und Moderator in praxisnaher und lösungsorientierter Vorreiterstellung und verknüpfe sinnvoll alle Punkte zwischen Start-ups, Entrepreneuren und Corporates par excellence.

Ich habe inzwischen 5 Start-ups (mit)gegründet, bin über 10 Jahre in der digitalen Szene, habe mehr als 35 Projekte im direkten FoodTech-Kontext betreut und geleitet, über 40 Publikationen veröffentlicht und mehr als 100 Vorträge gehalten – das alles deutlich vor meinem 40. Lebensjahr.

Während ich privat verheiratet bin und zwei Kinder habe, erreichte meine berufliche Laufbahn im Oktober 2018 einen neuen Höhepunkt, der einen bedeutenden Meilenstein darstellt: Ich habe meine Professur für BWL und Entrepreneurship an der Beuth Hochschule angetreten. Mit dem festen Ziel, nachfolgende Generationen zu begeistern, ihnen den Weg zu weisen und mein Wissen zu vermitteln und zu teilen.

Ich werde vorleben, dass viele Wege zum Ziel führen können und nicht nur geradlinig verlaufen müssen. Auch wenn sie vom beschaulichen Brandenburg über Erfurt, bis nach Australien und zurück nach Berlin führen können. Vorbei an Hauptschule, Einzelhandel, BWL und der erfolgreichen Promotion bis hin zu erfolgreichen Gründungen, Beratungen und enormen Einfluss. Letzten Endes vereint sich alles im Epizentrum des deutschen Digitalen Wandels – in Berlin. Und bei mir, Prof. Dr. Bastian Halecker, dem Entrepreneur aus Berufung.