Kurz-Vita

geboren 1964 in Lohne, verheiratet, zwei Kinder
1980 - 1983 Ausbildung zum Augenoptiker
1986 - 1989 Studium zum „staatl. gepr. Augenoptiker“ an der SFOF Berlin
1990 – 1994 Studium „Medizinisch Physikalische Technik“ an der TFH Berlin (heutige Beuth Hochschule)
1995 – 2007 Beratungsstelle für Sehbehinderte, Berlin
seit 2008 Professur für Low-Vision, Optometrie und Physiologische Optik