Bauphysik (Bau-B / 3. Sem.)

Bauphysik ist eine Lehrveranstaltung mit 4 SWS und ein eigenständiges Modul im 3. Semester (NEU: 2. Semester ab dem SoSe 2019) des Studiengangs Bauingenieurwesen (Bachelor of Engineering). Es handelt sich um eine Vorlesung (SU) mit planmäßig 44 Studierenden. Der Leistungsnachweis erfolgt im Rahmen einer zweieinhalbstündigen Klausur (Prüfungsleistung). Weitere Modalitäten werden im Rahmen der LV zu Beginn des jeweiligen Semesters bekannt gegeben.

Für diese Lehrveranstaltung wird ein eigenes Skript angeboten, welches für Studierende der Beuth Hochschule im Download-Bereich heruntergeladen werden kann (Hochschul-Benutzerkennung erforderlich):

Bauphysik-Skript (WS2013)

Die LV Bauphysik umfasst die Lehrgebiete Wärmeschutz, Feuchteschutz und Schallschutz mit den jeweiligen Teilgebieten. Einen Schwerpunkt bildet hierbei der energiesparende Wärmeschutz gemäß EnEV 2016 und EEWärmeG. Das Teilgebiet Brandschutz ist seit dem SS 2010 Bestandteil der LV Hochbaukonstruktion. Eine Vertiefungsmöglichkeit für die Bauphysik wird im Rahmen des Master-Studiengangs Konstruktiver Hoch- und Ingenieurbau mit den LV´s Bauphysik-MA und Energieeffizente Bauweisen (WP) angeboten.

Thermografie Wärmebrücke Zimmerecke
Thermografie Wärmebrücke Zimmerecke
Schimmelbildung im Fenster-Anschlussbereich
Schimmelbildung im Fenster-Anschlussbereich