Hochbaukonstruktion (Bau-B / 6. Sem.)

Hochbaukonstruktion ist eine Lehrveranstaltung mit 4 SWS und ein eigenständiges Modul im 6. Semester des Studiengangs Bauingenieurwesen (Bachelor of Engineering) im Studienschwerpunkt Konstruktiver Ingenieurbau. Es handelt sich um eine Vorlesung (SU) mit planmäßig 50 Studierenden. Der Leistungsnachweis erfolgt im Rahmen einer zweistündigen Klausur (Prüfungsleistung). Weitere Modalitäten werden im Rahmen der LV zu Beginn des jeweiligen Semesters bekannt gegeben.

Die LV Hochbaukonstruktion umfasst die Lehrgebiete Vorgefertigte Bauweisen: Stahlbeton-Fertigteilbau und Holzrahmenbau sowie das Teilgebiet Brandschutz. Ein wesentlicher Schwerpunkt dieser Veranstaltung ist die baulich-konstruktive Durchbildung von Hochbauten und deren zeichnerische Darstellung. Für die LV Hochbaukonstruktion wird im Rahmen des Bachelor-Studiengangs auch eine weiterführende Vertiefung als Wahlpflicht-Vorlesung angeboten.

Das Teilgebiet Brandschutz wird auch als eine eigenständige weiterführende LV Brandschutz im Master-Studiengang Konstruktiver Hoch- und Ingenieurbau angeboten.

Stahlbeton-Fertigteilbau Hallenkonstruktion
Stahlbeton-Fertigteilbau Hallenkonstruktion
Stahlbeton-Fertigteilbau Auflagerung UZ / TT-Platte
Stahlbeton-Fertigteilbau Auflagerung UZ / TT-Platte

Downloads