Aktuelles

Arbeitsgruppe MAGDa gegründet:

In der Arbeitsgruppe MAGDa (Management and Analytics on Geotemporal Data))sind als Gründungsmitglieder die Projekte ExCELL, BIM-FM, FoerDaBa vertreten. Alle aktuellen Aktivitäten künftig über die MAGDa-Website.

 

Forschungsprojekt FoerDaBa an Bezirksamt im Juni 2016 übergeben:

Das gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekt FoerDaBa zur Umsetzung einer webbasierten Datenbanklösung zur Verwaltung von Fördermitteln für die Fachbereiche Hochbau  und Stadtplanung des Bezirksamts Friedrichshain-Kreuzberg wurde im Juni 2016 zur Nutzung freigegeben. Zuvor wurde die Datenbanklösung in einer Pilotphase von einem Pilotteam innerhalb mehrerer Monate getestet. Die Fördermittel-Datenbank gewährleistet eine einheitliche Datenhaltung für alle fördermittelbezogenen Daten sowie der Stammdaten zu Liegenschaften, Bauträgern und Förderprogrammen. Alle bauenden Bereiche des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg werden künftig diese Lösung einsetzen. Ca. 100 aktive Nutzer sind künftig geplant.

 

Forschungsprojekt BIM-FM ist im April 2016 gestartet:

Das vom IFAF Berlin für 2 Jahre geförderte Forschungsprojekt BIM-FM zielt auf die Verbesserung des Informationsmanagements beim Einsatz von digitalen Bauwerksmodellen (BIM-Modelle) in der Nutzungsphase. Dabei sollen multiple BIM-Fachmodelle mit bestehenden Informationsquellen des FM, wie CAFM-Datenbanken, verknüpft werden. Für die Informationsintegration wird eine Integrationsinfrastruktur unter Nutzung von Semantic Web Technologien aufgebaut. Desweiteren ist für die Erstellung der BIM-Modelle der Einsatz von 3D-Laserscannern vorgesehen.

Forschungsprojekt ExCELL auf CeBIT 2016:

ExCELL ist auf der CeBIT 2016 vertreten. Gezeigt wird das Konzept einer integrierten Mobilitätsdienstleistungsplattform.

weiterlesen

Forschungsprojekt ExCELL ist gestartet:

Das Forschungsprojekt ExCELL "Echtzeitanalyse und Crowdsourcing für eine selbstorganisierte City-Logistik" startete im Juni 2015 mit einer Kick-Off-Veranstaltung in den Räumen des Projektpartners TU Dresden. ExCELL wird vom BMWi innerhalb des Programmes "Smart Data - Innovationen aus Daten" gefördert und läuft 3 Jahre. Die Beuth Hochschule arbeitet in ExCELL mit den wissenschaftlichen Partnern TU Dresden und TU München sowie mit den Partnern aus der Wirtschaft Feld M GmbH, ENTIRETEC AG und MING Labs GmbH zusammen. Im Rahmen des Projektes wird eine Mobilitätsplattform entwickelt und in der Stadt Dresden pilotiert. Auf der Plattform werden Verkehrsdaten der Stadt Dresden mit Crowdsourcing-Daten integriert verarbeitet, um Echtzeit-Information für intelligente Mobilitätsdienste bereitzustellen. 

weitere Informationen zum Kick-Off

 

Forschungsprojekt ArcoFaMa in IHK-Magazin 10/2014 vorgestellt:

Das gemeinsame Forschungsprojekt ArcoFaMa der HTW Berlin und der Beuth Hochschule ging im September 2014 erfolgreich zu Ende und erstellte eine Integrationsplattform für Geodaten und Daten des Facility Managements für den Botanischen Garten Berlin. Im Magazin 10/2014 der IHK Berlin wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Projektpartnern Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem, Fell&Kernbach und Aviant in einem Artikel vorgestellt.

 

Baumkatalog im FEZ im Einsatz:

Der Baumkatalog wurde im Mai 2014 an das FEZ übergeben und wird zur Verwaltung von ca. 1500 Bäumen seitdem  produktiv eingesetzt. Die Web-App wird mit Tablets auf dem FEZ-Gelände genutzt. Viele Listen und Berichte sind verfügbar. Insbesondere eine nutzerfreundliche Schnittstellengestaltung stand im Mittelpunkt der Fertigstellung des Baumkatalogs.

 

Mobiler Dienst Baumkontrolle:

Zum Baumkatalog wurde die Baumkontrolle als mobiler Dienst 2013 hinzugefügt. Dieser Dienst ist als Web-App realisiert und kann auf jedem mobilen Gerät genutzt werden.