1964 geboren in Münster (Westf.)
1983 Abitur am Schillergymnasium
1983-1984 Grundwehrdienst
1984-1990 Studium der Elektrotechnik an der RWTH Aachen
seit 1987 Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung
1990-1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Halbleitertechnik
1995 Promotion an der RWTH Aachen
1995 Verleihung der Borchers-Plakette der RWTH Aachen
1995-2004 Mitarbeiter der Siemens AG im Bereich Mobile Netze, Projektleitung in den Bereichen Intelligente Netze und UMTS, Leiter IPR-Management in Berlin
seit 1997 Forschung im Bereich Mobile Systeme
2004 Berufung als Professor an die Beuth Hochschule für Technik Berlin
seit 2019 Senior Member IEEE