Themenangebote

Abgrenzbare logistische Aufgabenstellungen aus Unternehmen können gerne aufgegriffen und im Rahmen von Bachelor- oder Masterarbeiten bearbeitet werden. Bitte sprechen Sie mich dazu an.

Darüber hinaus besteht insbesondere (aber nicht ausschließlich) Interesse an den folgenden Themengebieten:

  • SCM-Planungsmethoden, z.B.
    • Methoden zur Standortwahl von Produktions- oder Lagerstandorten innerhalb einer Supply Chain
    • Methoden zur unternehmensübergreifenden Nachfrage-/Bedarfsprognose von Erzeugnisse und Komponenten/Materialien
    • Methoden zur Bestandsoptimierung in globalen Lieferketten
    • Methoden zur Instandhaltungs-/Ersatzteillogistik
  • Anwendung von Warteschlangenmodellen zur Abbildung von Logistiksystemen
  • Einsatz der Simulation (Modelle, Werkzeuge) zur Abbildung von Logistiksystemen
  • Anwendungen aus dem Bereich "RFID / EPC"

Laufende Arbeiten

Thema Branche
Das Konzept von Ethical Trade und sein Einfluss auf die globalen Supply Chains der Textilwirtschaft Textil
Bewertung der technischen und ökonomischen Umsetzbarkeit der Ladeinfrastrukturversorgung mit erneuerbaren Energien Allgemein
Entwicklungsmöglichkeiten einer Lokalisierungsstrategie für die Automobilindustrie im Iran Automotive
City-Logistik: Betrachtung, Analyse und Bewertung aktueller Logistikkonzepte im B2C Versandhandel in urbanen Räumen Logistik
Kennzahlen in der Produktentwicklung als Mittel zur Effizienzmessung am Beispiel eines Unternehmens der Automobilzulieferbranche Automotive
Umwelt-/Ressourcenschutz durch Reduktion von Produktionsabfällen: Erweiterung des Werkstoffkonzepts an einem Produktionsstandort